Mimi wollt’ ein Tete-à-tete.
Leider wußt’ sie nicht wie ’s geht.

Hab’s ihr einmal vorgemacht,
schon hat sie mich ausgelacht.

Alles war hier schief gelaufen.
Gehe erst mal einen trinken.


Entnommen aus:
Manfred Röschlau
Bitte(r) Bös Artig
No Konsens Nonsens Gedichte
axel dielmann verlag, Frankfurt/M.
188 Seiten, 2007, 16,-EUR
ISBN 3 86638 124 7

Als morgens früh nach Haus ich ging,
sang hoch im Baum ein Zwitscherling.

Er hing, nein stand, nein flog, nein saß
und klagte ohne Unterlass.

Er war allein, zu zweit, nein viert,
Sein Pieps, nein Lied, es klang verwirrt...

Sein Kleid war rot! Nein schwarz, nein weiß
Wer zuviel zecht, schwatzt zuviel - dummes Zeug.


Entnommen aus:
Manfred Röschlau
Bitte(r) Bös Artig
No Konsens Nonsens Gedichte
axel dielmann verlag, Frankfurt/M.
188 Seiten, 2007, 16,-EUR
ISBN 3 86638 124 7