Der Künstler wähnt sich auf der Bühne,
winkt gnädig Richtung Publikum.

Die Bühne war 'ne Wanderdüne,
erst schaut er schlau, nun schaut er dumm.


Entnommen aus:
Manfred Röschlau
Bitte(r) Bös Artig
No Konsens Nonsens Gedichte
axel dielmann verlag, Frankfurt/M.
188 Seiten, 2007, 16,-EUR
ISBN 3 86638 124 7

Der Maler lebt vom Leitmotiv.
Der Dichter eher vom Reimen.
Doch hängen Bild und Reime schief,
Wird Unmut bald aufkeimen.

Entnommen aus:
Manfred Röschlau
Bitte(r) Bös Artig
No Konsens Nonsens Gedichte
axel dielmann verlag Frankfurt/M,
188 Seiten, 2007, 16 €
ISBN 3 86638 124 7